Leitner Ernst Ludwig

Das kompositorische Werk umfasst nahezu alle Gattungen, darunter vier Sinfonien, acht Instrumentalkonzerte, ein „Requiem in memoriam Leonard Bernstein“, vier Opern „So weiß wie Schnee, so rot wie Blut“ (1999), „Die Sennenpuppe“ (2008), „Die Hochzeit“ (2010) und „Fadinger – Oder die Rebellion der Hutmacher“ (2013). Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Geboren 1943 in Wels (Oberösterreich). Neben dem Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Linz erster Unterricht in Orgel und Komposition. Das kompositorische Werk umfasst nahezu alle Gattungen, darunter vier Sinfonien, acht Instrumentalkonzerte, ein „Requiem in memoriam Leonard Bernstein“, vier Opern „So weiß wie Schnee, so rot wie Blut“ (1999), „Die Sennenpuppe“ (2008), „Die Hochzeit“ (2010) und „Fadinger – Oder die Rebellion der Hutmacher“ (2013). Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

 In der Edition Tandem erschienen:

2017 Metamorphosen

2018 Epistel

2020 4. Sinfonie – Im Gedenken an die Tiroler Volkserhebung 

2020 Match and Sketch

2020 3. Sinfonie „Omnia mutantur, nihil interit“

2020 Die Zeit ist ein sonderbar Ding

2021 Störung der Stille 

2021 Notturno

2021 CD „Störung durch Stille“ – „Notturno“

Scroll to Top