Fuchs Margarita

geboren 1951 in Riedau/OÖ; Studium der Germanistik, Geographie und Wirtschaftswissenschaften; lebt mit
ihrer Familie in der Stadt Salzburg; schreibt seit 2003 Gedichte, Kurzgeschichten und Romane. MDR-Preisträgerin 2007 in Leipzig, Finalistin Meraner Lyrikpreis 2008, Rauriser Förderpreis 2008.

In der Edition Tandem erschienen:

2010 rokokohaus, Gedichte mit Malereien von Lotte Ranft

2011 Aus nächster Ferne, Roman

2013 Baiana, Geschichten

2016 Der Fall Brand, Roman

2020 Der Mars ist wüst, Geschichten

2020 ZIEMLICH NAH, Hörbuch

Die Kurzgeschichte „Roma“ aus dem Erzählband „Baiana“, wurde von Studenten der Filmakademie Wien als Kurzfilm unter dem Titel „Perlmutter“ beim Max-Ophüls-Preis 2014 eingereicht und im Herbst 2014 im Filmkulturzentrum „Das Kino“ gezeigt.

Scroll to Top