Vielfältiges Donauschwabien

Dorothea Steinlechner-Oberläuter

Wie die zweite Generation ihre Herkunft erlebt

Gespräche und Reflexionen

gebunden, 314 Seiten | € 27,00

Dezember 2023

ISBN 978-3-902932-70-9

Als die Autorin in ihrem Buch „Mein Donauschwabien“ eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit ihrer Herkunft als Tochter donauschwäbischer Einwanderer vorgelegt hat, war die Resonanz groß. Viele haben ihre Geschichte erzählt.
Auf der Basis von Interviews werden jetzt „starke Geschichten in einer starken Geschichte“ vorgestellt. Es entfaltet sich ein „Donauschwabien der Vielfalt“, ein beeindruckendes Panorama der zweiten Generation mit sehr unterschiedlichen Zugängen, Erinnerungen und Gefühlslagen.
In zwölf Themenfeldern wird zusammenfassend aufgezeigt, was das Aufwachsen als Kind donauschwäbischer Eltern bedeutet hat: im Hinblick auf spezifische „donauschwäbische“ Erfahrungen in Familie und Gesellschaft, als auch im Hinblick auf die ressourcenorientierte Aufarbeitung einer auch von Flucht und Vertreibung geprägten Familiengeschichte. 
Die Berichte und Reflexionen verstehen sich als Bausteine für weitere Forschung, Austausch und Dialog. Dieser Diskurs könnte generationenübergreifend geführt werden und auch andere Vertriebenengruppierungen einbeziehen.
„Ich danke dir für diesen Sprach- und Sprechraum zu meiner so lange verschwiegenen Familienherkunft. Insgesamt berührt mich unser Gespräch, wenn ich es so lese, mehr, als ich es mir vorher vorgestellt hätte.“ (Maria M.)

 

Nach oben scrollen