Langer Gerhard

geboren 1960, Theologe und Judaist;
lebt mit seinem Sohn David in Salzburg; leitet seit 2004 das interdisziplinäre Zentrum für
Jüdische Kulturgeschichte der Universität SalzburgEr schreibt wissenschaftliche Bücher und Artikel zu Themen jüdischer Kultur und Identität.,,Am Ende schuf der Mensch“ ist sein erster Roman.

Scroll to Top