Klaushofer Roswitha

1954 in Salzburg geboren, lebt seit 1976 in Zell am See; Instrumentallehrerin (Musikum Salzburg); 1996 Lyrikpreis des Landes Salzburg; Arbeitsstipendium des Landes Salzburg und des Bundeskanzleramtes; 2007 Einladung nach Mexiko; zahlreiche Gedichtbände; Veröffentlichungen in Literaturzeitungen.

Im Verlag „Edition Tandem“ erschienen:

2010, Spiegelparade, Gedichte

2010 Von irrlichternden Sonnen, Gedichte sp/dt

2014 Hinter dem Scheibenglas, Gedichte

2017 Die Inseln, Gedichte und Zeichnungen

2020 Spezies, Gedichte und Zeichnungen

Scroll to Top