Droogenbroodt Germain

geboren am 11. September 1944 in Rollegem, West Flandern, ist Lyriker, Übersetzer, Herausgeber und in-ternationaler Förderer moderner Lyrik. Seit 1987 lebt und arbeitet er in Altea, ein malerisches Künstlerstädtchen am Mittelmeer. Er übersetzte mehr als dreißig Bände internationaler Lyrik: deutsche (Bertolt Brecht, Reiner Kunze, Peter Huchel, Sarah Kirsch, Rose Ausländer wie auch zwei Anthologien deutscher und zwei Anthologien österreichischer Lyrik), englische, französische, italienische und spanische Lyrik so wie – in Zusammenarbeit – Anthologien arabischer, chinesischer, persischer und koreanischer Poesie.

In der Edition Tandem erschienen:

2022 Gegenlicht |Tegenlicht, Gedichte | deutsch – holländisch

Scroll to Top