Für Zeiten wie diese:
Zum freien Download - wir freuen uns über Spenden (s. Spendenkonto):
1) Die aktuelle Corona-Erzählung von Christoph Janacs: "Der Seidelbast" » Hier klicken
2) Der Osterhase Willibald von Ulrike Schrott. Ein Mal- und (Vor-)Lesebuch. » Hier klicken

News

                                                                                                                                                             

                

 
Trinkl Dorfpfarrer Bayern Cover web

 Als der Pfarrer auch noch Erfinder war 

 Facetten und Anekdoten von Priester-Persönlichkeiten aus der             Erzdiözese Salzburg

 

 Stefan Trinkl

 

 

 gebunden, 126 Seiten | € 17,00

 

 11. November 2019

 

 

 ISBN 978-3-904068-05-5

                                                                                                 

 Leseprobe

 

Ein Pfarrer als Erfinder! Diese kurios anmutende Berufskombination findet sich im 19. Jahrhundert mehrfach in der Erzdiözese München und Freising. Priester waren damals nicht nur Seelsorger, sie betätigten sich auch in der Landwirtschaft, betrieben Ackerbau und Nutztierhaltung und schrieben Ortschroniken. Dorfpfarrer waren früher häufig eben nicht nur Theologen, sie waren vor allem Wissensvermittler für die ländliche Bevölkerung. Diese Vertreter des geistlichen Standes sind heute meist in Vergessenheit geraten. Das vorliegende Buch ist eine Würdigung an diese Priester-Persönlichkeiten, erzählt in kurzen Geschichten und Anekdoten.