„liebes.länglich“

Gerlinde Weinmüller | Fotos: Florian Herzog

gebunden, 112 Seiten | € 16,50

 

2. März 2017

ISBN 978-3-902932-65-5

 

Leseprobe

Der Liebe entlang schreibt Gerlinde Weinmüller ihre
Gedichte und Prosaminiaturen. Sie lotet dabei Farben
und Facetten der Liebe aus und lässt deren
Möglichkeiten und Unmöglichkeiten erahnen.
Das eine Mal schreibt sie von Zärtlichtblicken und
Dunkelheiterkeit, ein anderes Mal spürt sie Trauerflor
und Heimsucht nach und lässt Wehmut und
Abschied zu Wort kommen. Immer jedoch leuchtet
die Leidenschaft hervor, allgegenwärtig und liebeslänglich.
Florian Herzog gewährt mit seinen Fotografien ungewöhnliche
Einblicke in die Realität. Seine Neuinterpretationen
der Wirklichkeit treten in einen
spannenden Dialog mit den poetischen Texten, und
so fordern Bilder und Worte dazu auf, den zweiten
Blick zu wagen und zwischen den Zeilen zu lesen.